Freitag, 3. Juni 2011

Deadly Dust --- Uranmunition der Alliierten

Uranmunition wird aus abgereichertem Uran, einem Abfallprodukt der AKWs gewonnen und Uranmunition ist hoch-radioaktiv! Länder wie der Irak, Afganistan und sehr wahrscheinlich jetzt auch Lybien werden verstrahlt. Die verstrahlten Staubpartikel werden über tausende Kilometer mit dem Wind überallhin transpontiert. Die europäischen Soldaten der EU-Battlegroups, die zu "Friedenseinsätzen" gerufen werden können Genschäden erleiden und die Gefahr missgebildete Kinder zu bekommen schwebt über ihren Familien! In der WHO liegen von anerkannten Wissenschaftlern zahlreiche Gutachten vor, die das bestätigen --- aber sie werden unter Verschluss gehalten!

Denn die WHO veröffentlicht nur, was die Atomlobby zur Veröffentlichung freigibt.

Film von Frieder Wagner


















Bitte gib diese Information weiter. Aufklärung rettet leben! Lasst uns den radioaktiven Wahnsinn beenden um unserer Kinder und Enkelkinder Leben zu retten.

Kommentare:

  1. Liebste Freundin Karin,
    Du bist bei mir publiziert. Der ‚Tödlicher Staub‘ behalte ich mich für eine der nächsten Tage Kompliment für Deine jüngste Vortragsvideo, sehr gelungen! Siehe auch noch meine vorige Zuschrift (zu ‚Demokratie jetzt‘)
    Ganz innige Umarmung aus Flandern,
    Deine Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Danke Nadja --- die Informationen über den Todesstaub finde ich sehr wichtig. Danke und alles Liebe
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Freundin Karin
    Darum habe ich schon einen ersten Hinweis gemacht in der Form einer Zuschrift um meine LeserInnen aufmerksam zu machen.
    Ganz liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen